Benutzerverzeichnis auf andere Partition verschieben

Um Windows dazu zu bringen neue Benutzer in einer anderen Partition abzulegen muss ein Regestry Key geƤndert werden.
Dies kann nĆ¼tzlich sein, wenn eine SSD im Einsatz ist und die Nutzdaten auf einer anderen Platte liegen soll.

Folgender Key muss hierzu angepasst werden:

HKEY_LOCAL-MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList\ProfilesDirectory

(Nicht vergessen zu prĆ¼fen ob der Pfad auch vollstƤndig vorhanden ist)
Es gibt hier nun zwei Weg dies zu realisieren:

  • Bei der Installation von Windows (Bevor der Benutzer eingerichtet werden soll) kann mit der Tastenkombination Alt + F10 ein CMD Fenster aufgerufen werden.
    Hier kann nun mit regedit.exe der Regestrierungs-Editor geƶffnet werden. Bei dieser Variante ist Wichtig drauf zu achten, dass die Festplatten bereits die richtigen Laufwerksbuchstaben haben. Ansonsten funktioniert dies nicht!
  • Den Wert Ƥndern, danach einen temporƤren Benutzer anlegen und sich mit diesem anmelden. Dieser Benutzer wiederum lƶscht alle anderen Benutzer auf dem PC (oder lƶscht die Profile) und legt diese neu an. Danach kann man sich mit einem der neu angelegten Benutzern wieder angemeldet werden um den temporƤren Benutzer (bei Bedarf) zu lƶschen.

Wichtig: Bei Windows 8.1 kommt es bei der Installation des Servicepacks 1 zu Problemen. Hierzu muss der Pfad kurzzeitig wieder zurĆ¼ck auf SystemDrive%\Users geƤndert werden. Nach Installation vom Servicepack kann der Pfad wieder ohne Probleme wieder auf den gewĆ¼nschten Wert wieder zurĆ¼ckgeƤndert werden.

Schreibe einen Kommentar